Niedersachen klar Logo

Prozessbegleitung im Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz

Arbeit gesund und sicher zu gestalten, ist ein zunehmend bedeutsames Themenfeld in der niedersächsischen Landesverwaltung. Denn die Digitalisierung, Flexibilisierung und Individualisierung der Arbeitswelt bergen große Herausforderungen. Nur wenn alle Beschäftigten gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen erleben, können sie diese Herausforderungen bewältigen und ihre Leistung nachhaltig erbringen. Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz bieten Ansätze, um diesem Ziel näher zu kommen.

Der Beratungsservice Gesundheitsmanagement unterstützt die Dienststellen beim Einstieg in die Gestaltung gesundheitsförderlicher Arbeitsbedingungen und legt wichtige Grundlagen in den Einstiegsberatungen. Was hat Arbeit mit Gesundheit zu tun? Was beeinflusst unsere Gesundheit? Wie kann ein Einstieg gelingen? Im Anschluss der Einstiegsberatung erfolgt eine Übergabe an die Prozessbegleitung Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz.

Die Prozessbegleiterinnen und Prozessbegleiter unterstützen die Dienststellen der Landesverwaltung bei der konkreten Umsetzung der Verzahnung von Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz. Hierzu zählen:

  • Angebote zum Prozesseinstieg, wie zum Beispiel Auftaktworkshops oder Qualifizierungsangebote für die internen Akteurinnen und Akteure
  • Die Begleitung des Gesamtprozesses von der Planung bis zur Fortschreibung als kontinuierliche Begleitung oder punktuelle Beratung
  • Die Konzeption und Durchführung von Workshops, die die Kriterien und Prinzipien der Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen sowie des Gesundheitsmanagements berücksichtigen.

Profile der Prozessbegeleiterinnen & Prozessbegleiter

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln